Hundt Consult

14.04.2021

LaSalle kooperiert bei Luftreinigung mit HUNDT CONSULT für COVID-19-freie Aufzugsanlagen


LaSalle kooperiert bei Luftreinigung mit HUNDT CONSULT für  COVID-19-freie Aufzugsanlagen

Gesundheit im Fokus – auch im Aufzug: LaSalle Investment Germany, Tochterunternehmen von Jones Lang LaSalle (JLL), hat HUNDT CONSULT damit beauftragt, die Aufzüge in allen relevanten Immobilien des Unternehmens in Deutschland mit dem Luftreiniger ELEVATAIR auszustatten. Damit ermöglicht LaSalle Investment Germany seinen Mietern und deren Kunden die sichere Nutzung der Aufzüge auch während der Coronapandemie. Die operative Umsetzung wurde erfolgreich durch die beiden verantwortlichen Property Manager MVGM und BNP gesteuert.
 
Der ELEVATAIR ist als medizinisches Gerät zugelassen und zerstört dank Plasmatechnologie 99,99 Prozent aller Viren und Bakterien in der Aufzugskabine. Dafür braucht er nur 0,02 Sekunden.
 
ELEVATAIR als ESG-Maßnahme
 
„Mit dem Einbau des ELEVATAIRs kommt LaSalle Investment Germany auch seiner gesellschaftlichen Verantwortung im Sinne der ESG-Kriterien nach“, sagt Alexander Wüllner, geschäftsführender Gesellschafter von HUNDT CONSULT. Die Buchstaben „ESG“ stehen für die drei nachhaltigkeitsbezogenen Verantwortungsbereiche von Unternehmen: Umwelt (Environment), gesellschaftliches Engagement (Social) und eine nachhaltige Unternehmensführung (Governance). „Der Einbau eines zuverlässigen Luftfilters in einen Aufzug schützt die Gesundheit der einzelnen Personen und damit gleichzeitig die Gesellschaft. Insofern ist hier das Liftmanagement ein Baustein der nachhaltigen Unternehmensführung.“
 
Mehr zum ELEVATAIR
 


Zurück zur Übersicht







  • Unternehmen
  • LEISTUNGEN
  • INFORMATIONEN
  • HUNDT CONSULT GMBH

Copyright © HUNDT CONSULT