Hundt Consult

19.04.2021

HUNDT CONSULT setzt auf CO2-neutralen Fußabdruck


HUNDT CONSULT setzt auf CO2-neutralen Fußabdruck

Das Thema Nachhaltigkeit wird auch in der Immobilien- und Aufzugsbranche immer wichtiger. Das bestätigen die Ergebnisse der aktuellen Markt- und Trendstudie „Aufzüge und Fahrtreppen 2021“ der HUNDT CONSULT. Als Markt- und Innovationsführer begegnet das Liftmanagement-Unternehmen dieser Entwicklung mit dem Angebot eines ESG-Checks für Aufzugsanlagen und Fahrtreppen. HUNDT CONSULT selbst handelt aus Überzeugung, übernimmt schon seit 2019 Verantwortung für unserer aller Umwelt, geht mit positivem Beispiel voran und setzt auf einen CO2-neutralen Fußabdruck in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen CO2OP.
 
Investitionen in Projekte für erneuerbare Energie
Mithilfe der Expertinnen und Experten von CO2OP lässt HUNDT CONSULT jährlich die eigenen Treibhausgasemissionen, den sogenannten CO2-Fußabdruck, berechnen. Daraus werden Maßnahmen abgeleitet, die den Fußabdruck wieder ausgleichen. „Wir haben unsere CO2-Emissionen mithilfe von geeigneten Investitionen in Projekte für erneuerbare Energien neutralisiert“, erzählt Oliver H. Hundt, geschäftsführender Gesellschafter von HUNDT CONSULT. „Dabei handelt es sich um ein Solarprojekt  auf Mauritius und um ein Wasserkraftprojekt in Chile.“ Auch die Vorauswahl an Kompensationsprojekten stellte CO2OP zur Verfügung. Prof. Dr. Schröter, Gesellschafter der CO2OP: „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Unternehmen dabei zu helfen, mit überschaubarem Aufwand und kosteneffizienten Maßnahmen klimaneutral zu werden und dabei ihre Profitabilität zu wahren.“ Neben der CO2 Kompensation wird HUNDT CONSULT zudem kurz- und mittelfristige CO2 Einsparungen realisieren wie bspw. durch den Einkauf von Ökostrom und/oder Bio-Gas.
 
ESG-Check
Um das Thema Nachhaltigkeit auch in der Branche zu unterstützen bietet HUNDT CONSULT einen ESG-Check für Aufzüge und Fahrtreppen an. Gutachter analysieren dabei die Anlagen unter Berücksichtigung von Kriterien aus den Bereichen

  • Umwelt: „Environmental“,
  • Soziales: „Social“ und
  • verantwortungsvolle Unternehmensführung: „Governance“.


„Aus der Analyse leiten wir Maßnahmen ab, um den Energieverbrauch zu senken und die CO2-Emissionen unserer Kundenobjekte zu reduzieren“, erklärt Oliver Hundt weiter. „Für uns gehört die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten im Sinne von ESG zu einem vollumfänglichen Liftmanagement dazu.“
 


Zurück zur Übersicht







  • Unternehmen
  • LEISTUNGEN
  • INFORMATIONEN
  • HUNDT CONSULT GMBH

Copyright © HUNDT CONSULT