Hundt Consult

17.01.2018

Glückwunsch! – Die Fahrtreppe wird 125 Jahre alt


Glückwunsch! – Die Fahrtreppe wird 125 Jahre alt

Roll- beziehungsweise Fahrtreppen sind heute aus dem Stadtbild kaum wegzudenken. An Bahnhöfen, auf Flughäfen, in Kaufhäusern und Einkaufszentren erleichtern sie den Menschen das Leben. Jetzt feiert diese technische Errungenschaft ihren 125. Geburtstag. Damals nahm die erste Fahrtreppe der Welt in New York den Betrieb auf. HUNDT CONSULT sagt „Herzlichen Glückwunsch!“ zu diesem Jubiläum.

Heute befindet sich mit 137 Metern Länge die längste Fahrtreppe der Welt in St. Petersburg, die kürzeste hat nur fünf Stufen und ist im japanischen Kawasaki zu bewundern. Diese und weitere kuriose Fakten rund um die Fahrtreppe hat das Handelsblatt online zusammengestellt. 

35.000 Anlagen allein in Deutschland

In Europa sind derzeit schätzungsweise mehr als 130.000 Fahrtreppen installiert, davon in Deutschland rund 35.000. Bis zu 30 Jahre beträgt die durchschnittliche Lebensdauer einer Fahrtreppe, bevor eine Modernisierung ansteht. Die Zeichen stehen auf Wachstum, denn jährlich kommen über 5.000 neue Fahrtreppen allein in Europa hinzu.

Benötigen Sie eine Einschätzung zum Sicherheitsstand oder Lebenszyklus Ihrer Fahrtreppen? HUNDT CONSULT berät seit Jahren sehr erfolgereich die Betreiber von Fahrtreppen bei der Neuinstallation und der Modernisierung der Anlagen, damit sie die beste Lösung für ihren Bedarf erhalten. Sprechen Sie uns bei Interesse gerne darauf an!


Zurück zur Übersicht







  • Unternehmen
  • LEISTUNGEN
  • INFORMATIONEN
  • HUNDT CONSULT GMBH

Copyright © HUNDT CONSULT