Willkommen in Hannover Schild

HUNDT CONSULT eröffnet neues Büro in Hannover

Wir expandieren und sind somit noch näher an unseren Kunden! Seit dem 1. März 2016 ist HUNDT CONSULT in Hannover mit einem eigenen Büro vertreten. Das Hannoveraner Büro ist nach München die zweite Niederlassung von HUNDT CONSULT neben der Hamburger Unternehmenszentrale. Mittelfristig möchte das Unternehmen in ganz Deutschland für die Kunden in ihrer Region vor…

Details
Time to Renew

Gefährdungsbeurteilungen: jetzt aktualisieren!

Die neue Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), die Errichtungsnormen EN 81-1/-2 und EN 81-20 / -50 sowie die EU-Richtlinien EG 96-15 und 2014 /33 / EU – wer eine Aufzugsanlage verwendet, muss eine Menge Vorschriften beachten. Zum Teil kann selbst der Gesetzgeber keine genauen Angaben darüber machen kann, was ab wann verbindlich gilt. Das zeigt, wie unübersichtlich die…

Details
reading_documents_closeup_Quelle_shutterstock_thodonal88

Dokumentationspflicht: EK ZÜS nimmt Beschluss vom 20. Mai 2015 zurück

Auf seiner Sitzung vom 04.11.2015 hat der Erfahrungsaustauschkreis der zugelassenen Überwachungsstellen (EK ZÜS) den Beschluss BA-011 vom 20.05.2015 zur sicheren Verwendung von Aufzugsanlagen nach dem Stand der Technik wieder zurückgezogen. Dieser sah unter anderem vor, dass Prüfberichte vermerken, ob ein Konzept zur Anpassung der Aufzugsanlage an den Stand der Technik erstellt werden muss. Hiervon waren…

Details
Lift_Quelle_safakcakir_shutterstock

Notfallplan und Online-Dokumentation

  HUNDT CONSULT bietet neue Services rund um die Betriebssicherheitsverordnung Die Vorgaben der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) stellen hohe Anforderungen an die Betreiber von Aufzugsanlagen. HUNDT CONSULT macht seinen Kunden die Arbeit so einfach wie möglich und hat deshalb zwei neue Services eingerichtet: 1. Notfallplangenerator Zu den neuen Pflichten für Aufzugsverwender (= vormals „Aufzugsbetreiber“) gehört es seit…

Details
gunold

Tim Gunold verstärkt das Management von HUNDT CONSULT

Tim Gunold verstärkt mit Wirkung zum 01. Januar 2016 als geschäftsführender Gesellschafter das Management Team der HUNDT CONSULT GmbH.   In dieser Funktion verantwortet Tim Gunold die Bereiche Vertrieb & Marketing, Einkauf und Business Development und erweitert damit die bisherige Führungsmannschaft um Oliver H. Hundt und Daniel Ehlers. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und Diplom-Kaufmann…

Details
shutterstock_Arcady

UPDATE: Betriebssicherheitsverordnung – Paternoster, und Roadshow von HUNDT CONSULT

Die Personalumlaufaufzüge oder: Paternoster dürfen ihren regulären Betrieb wieder aufnehmen. Dies beschloss der Bundesrat am 10. Juni 2015 und kippte damit das Verbot der öffentlichen Nutzung, das Bestandteil der neuen Betriebssicherheitsverordnung war. Bundesweit regte sich der Protest gegen das Verbot und das Ablegen einer Art Führerscheinprüfung, die die Nutzung eines Paternosters gestattete. All das gehört…

Details
Shutterstock, Dmitry Naumov

Zugelassene Überwachungsstellen verschärfen Bedingungen

Der 1. Juni 2015 war ein rot markierter Termin im Kalender von HUNDT CONSULT und vielen Aufzugsbetreibern in Deutschland – die neue Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) trat mit ihren Novellierungen in Kraft. HUNDT CONSULT hat seine Kunden über die Änderungen im Vorwege informiert und wird in Kürze auf mehreren regionalen Workshops noch detaillierter auf die konkreten Inhalte…

Details
Hundt_NeuerWall_055

Anlagensicherheits-Report 2015

Der Anlagensicherheits-Report 2015, den der Verband der TÜV e.V. (VdTÜV) jährlich veröffentlich, macht eines deutlich: Die Verbesserung der Sicherheit von Aufzugsanlagen ist auf einem guten Weg. Es bleibt aber auch noch viel zu tun. 507.612 Aufzugsanlagen wurden im Jahr 2014 überprüft. Das sind erstmals seit 2008 mehr als 500.000 überwachungsbedürftige Anlagen. Und es bedeutet einen…

Details