Nachhaltige Aufzugsberatung

„Längere Zeit anhaltende Wirkung“, so definiert der Duden Nachhaltigkeit. Stand im gesellschaftlichen Verständnis bis vor ein paar Jahren noch der ökologische Gedanke im Vordergrund, so hat sich inzwischen das sogenannte Drei-Säulen-Modell durchgesetzt. Demnach kann eine nachhaltige Entwicklung nur durch das gleichzeitige und gleichberechtigte Umsetzen von ökologischen, ökonomischen und sozialen Zielen erreicht werden. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, wie wir Nachhaltigkeit in unserem Unternehmen leben.

CO2-arm. Ökoenergetisch. Papierlos.

Um unsere CO2‐Emissionen zu senken, setzen wir bei Geschäftsreisen so häufig wie möglich auf die Bahn. So haben wir im Jahr 2013 ca. 75 Prozent CO2‐Emissionen gegenüber Flugreisen gespart. Weiterhin fördern wir die Bereitschaft unserer Mitarbeiter, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, indem wir die Kosten dafür übernehmen. Strom beziehen wir aus Überzeugung von einem unabhängigen Ökostromanbieter. Dieser garantiert, dass der Strom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien gewonnen wird und sogar zum großen Teil von Wind– und Wasserkraftanlagen aus Deutschland erzeugt wird. Bereits seit sieben Jahren nutzen wir ein Dokumenten-Management-System und streben das papierlose Büro an. Damit wurden inzwischen über 1 Million Kopien und somit der Papiergehalt von über 300 Bäumen eingespart. Weiterhin führten wir bei allen Projektleitern Tablets ein. Die Daten aus Gefährdungsbeurteilungen, technischen Zustandsberichten und Abnahmen werden direkt vor Ort eingegeben und automatisch in unser DMS übertragen, was zusätzlich Papier einspart.

Unabhängig. Transparent. Umfassend.

Als unabhängiger Dienstleister legen wir Wert darauf, dass neben den großen Aufzugsunternehmen insbesondere auch mittelständische Unternehmen aus der Region des Objektes zur Angebotsabgabe aufgefordert werden. Zudem achten wir darauf, dass in den Aufzugsanlagen möglichst freie Komponenten verwendet werden. So profitiert unser Kunde im Wartungs- oder Reparaturfall vom Wettbewerb der ausführenden Firmen, weil er nicht auf einen Hersteller angewiesen ist, und es ergeben sich häufig finanzielle sowie qualitative Vorteile. Ein von uns speziell entwickeltes Datenverarbeitungssystem bildet jederzeit den aktuellen Zustand aller Anlagen im Liftmanagement ab. Darin werden vielfältige Parameter der Abwicklung, darunter zum Beispiel Reaktionszeiten und Störungshäufigkeiten, von mehreren 10.000 Ereignissen pro Jahr erfasst. Mit diesen Informationen können wir und der Kunde jederzeit die optimale Lösung finden. Unsere Kunden sparen dadurch Geld und die Aufzugsnutzer profitieren von zuverlässigen als auch sicheren Förderanlagen. Unser höchstes Ziel ist die langfristige Kundenzufriedenheit. Wir vergleichen deshalb nicht nur Preise, sondern messen auch kontinuierlich das Service- und Qualitätslevel der ausführenden Unternehmen. Die Service Performance Studie 2013 stellt den Auftakt der jährlichen Zusammenfassung dieser Ergebnisse dar. Nicht nur unseren Kunden stellen wir das Resultat zur Verfügung, sondern die Besten pro Kategorie werden namentlich veröffentlicht. Dies soll nicht zuletzt ein Anreiz für Aufzugsunternehmen sein, die eigenen Leistungen zu verbessern.

Kollektiv. Aufgeschlossen. Stabil.

Das Team ist uns wichtig und mehr als nur ein Gedanke. Durch enge Zusammenarbeit in den einzelnen Aufgabengebieten sowie ein ausgewogenes Verhältnis zwischen männlicher und weiblicher Belegschaft wird das Betriebsklima bereichert und der Zusammenhalt gestärkt. Mit Leidenschaft und Respekt begegnen wir unseren Kollegen als auch Geschäftspartnern. Wir regen an, eingefahrene Vorgehensweisen zu hinterfragen und neue Ideen offen zu kommunizieren. So werden unsere Arbeitsabläufe kontinuierlich verbessert und die einzelnen Arbeitsplätze weiter optimiert. Zudem fördern wir neben fachspezifischen auch persönlichkeitsbildende Weiterbildungen. Wir glauben: Mit zufriedenen Mitarbeitern und den richtigen Ergebnissen lässt sich jeder Kunde begeistern.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Alle auszufüllenden Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

clear formSubmit